Ein Blick nach drüben

Katharin ist heute in Taiwan gelandet und wird auf Twitter von der verpflichtenden Quarantäne bei Einreise und dem Leben in einem Land ohne inländische COVID-19-Fälle berichten. (Und sicherlich auch vom unheimlich leckeren Essen.) Hier geht es los.

Derweil sitze ich in Hamburg unzureichende Maßnahmen aus, die weiterhin viel zu viele Infektionen zulassen, bereite mich innerlich schon auf den kommenden harten Post-Weihnachts-Lockdown im Januar vor und verzweifle ein bisschen darüber.

Dieses Jahr werde ich zum ersten Mal seit 2013 in der Weihnachtszeit weder ein Erdmöbel-Weihnachtskonzert noch einen C3 besuchen – und auch nicht in China sein.

Hoffen auf Schnee. Bleibt gesund ✌️